Geschichte

2016

Die Idee wird geboren

Urs Kirner und Urs Weiss entwickeln die Idee einer Dreifach-Turnhalle für Richterswil und Samstagern.

27.9.2017

Die Einzel-Initiative wird eingereicht

Die Initianten Urs Kirner und Urs Weiss reichen dem Gemeinderat am 27. September 2017 die Initiative «Halle für Alle Richterswil» ein.

Der Initiativtext lautet wie folgt: «Der Gemeinderat wird beauftragt, zuhanden einer kommenden Gemeindeversammlung eine Machbarkeitsstudie betreffend der Errichtung einer Dreifachhalle auf dem Schulhausareal Feld in Auftrag zu geben.»

15.3.2018

Gemeinde­versammlung

Die Machbarkeitsstudie für max. CHF 100’000.00 betreffend der Errichtung einer Dreifachhalle auf dem Schulhausareal Feld wird in der Abstimmung durch die Stimmberechtigten der Gemeindeversammlung angenommen.

6.6.2019

Gemeinde­versammlung

Die Stimmberechtigten unterstützen das weitere Vorgehen der Initiative „Halle für Alle“ und erteilen dem Gemeinderat den Auftrag das Projekt – konkret die Variante 3 mit einer Dreifachturnhalle und einem Lehrschwimmbecken 25×12.5m – weiter zu verfolgen. Vor der Gemeindeversammlung begrüssten zahlreiche Mitglieder der Richterswiler Sportvereine die Stimmbürger/-innen zur Gemeindeversammlung.

17.11.2019

URNENABSTIMMUNG

Am 17. November 2019 stimmt die Bevölkerung von Richterswil und Samstagern über einen Projektierungskredit für die „Halle für alle“ ab. UNBEDINGT EIN JA EINLEGEN!